AKTUELLE SONDERANGEBOTE AUF AMAZON

Die Bedeutung der Diversifikation

Die Bedeutung der Diversifikation

„Lege nicht alle Eier in einen Korb!“ Sie haben das wahrscheinlich Ihr ganzes Leben lang immer wieder gehört … und wenn es ums Investieren geht, ist es sehr wahr. Diversifikation ist der Schlüssel zu erfolgreichem Investieren. Alle erfolgreichen Anleger bauen Portfolios auf, die breit diversifiziert sind, und das sollten Sie auch!

Die Diversifizierung Ihrer Anlagen kann den Kauf verschiedener Aktien in vielen verschiedenen Branchen umfassen. Dies kann den Kauf von Anleihen, die Investition in Geldmarktkonten oder sogar in Immobilien umfassen. Der Schlüssel besteht darin, in mehrere verschiedene Bereiche zu investieren – nicht nur in einen.

Untersuchungen haben im Laufe der Zeit gezeigt, dass Anleger mit diversifizierten Portfolios in der Regel eine konsistentere und stabilere Rendite ihrer Anlagen erzielen als Anleger, die nur in eine Sache investieren. Wenn Sie in verschiedene Märkte investieren, sind Sie auch einem geringeren Risiko ausgesetzt.

Wenn Sie beispielsweise Ihr gesamtes Geld in eine Aktie investiert haben und diese Aktie einen erheblichen Einbruch erleidet, werden Sie höchstwahrscheinlich feststellen, dass Sie Ihr gesamtes Geld verloren haben. Auf der anderen Seite sind Sie immer noch in recht guter Verfassung, wenn Sie in zehn verschiedene Aktien investiert haben und neun gut abschneiden, während eine fällt.

Eine gute Diversifikation umfasst normalerweise Aktien, Anleihen, Immobilien und Bargeld. Die Diversifizierung Ihres Portfolios kann einige Zeit dauern. Je nachdem, wie viel Sie anfänglich investieren müssen, müssen Sie möglicherweise mit einer Art von Investition beginnen und im Laufe der Zeit in andere Bereiche investieren.

Dies ist in Ordnung, aber wenn Sie Ihre anfänglichen Investmentfonds auf verschiedene Arten von Anlagen aufteilen können, werden Sie feststellen, dass Sie ein geringeres Risiko haben, Ihr Geld zu verlieren, und im Laufe der Zeit werden Sie bessere Renditen sehen.

Experten schlagen außerdem vor, dass Sie Ihr Investitionsgeld gleichmäßig auf Ihre Investitionen verteilen. Mit anderen Worten, wenn Sie mit 100.000 USD für Investitionen beginnen, investieren Sie 25.000 USD in Aktien, 25.000 USD in Immobilien, 25.000 USD in Anleihen und legen Sie 25.000 USD auf ein verzinsliches Sparkonto.